Seit der Planung des BĂŒrgerzentrums ist das Bonni wesentlicher Bestandteil und wird auch im neuen Zentrum eine wichtige Rolle bei der Kinder- und Jugendarbeit ĂŒbernehmen.

KulturpÀdagogik

ist ein Instrument, Experimentierfeld und anregungsreicher Raum, in dem sich Menschen neuen Ideen und Entwicklungen stellen können. Dem passiven Kulturkonsum wird bewusst das eigene aktive schöpferische Tun entgegengesetzt.

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Das Bonni gibt Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zur Begegnung, sowie zu einer sinnvollen und kreativen Freizeitgestaltung und Weiterbildung. Da fĂŒr einige Veranstalltungen eine EinverstĂ€ndniserklĂ€rung benötigt wird, kann man den Vordruck dazu hier herunterladen.

Theater

Aus Projektarbeiten im Bonni (ehemals Dietrich-Bonhoeffer-Haus) entstanden:

TULLUX theater & musik

Die GlĂŒhwĂŒrmer Theater fĂŒr Kinder

K.L.O.W.N. junges Schauspiel

Smart Rythm Crew Breakdance

Interreligiöse Bildung

Menschen verschiedener Religionen begegnen sich: Sie besuchen sich an Orten und in RĂ€umen, in denen sie ihren Glauben leben. Sie feiern gemeinsame Stadtteilfeste und Schulgottesdienste in Kirchen und Moscheen. Sie lernen die religiösen hintergrĂŒnde ihrer verschiedenen Kulturen kennen indem sie miteinander kochen und essen, sich ĂŒber Erziehung ihrer Kinder austauschen und ĂŒber die Bedeutung ihres Glaubens fĂŒr den Alltag miteinander ins GesprĂ€ch kommen. Unterschiede bleiben bestehen und die gemeinsame soziale Verantwortung wird entdeckt.